Was ist der Unterschied zwischen einem Pferd und einem Pony?

6 min


-1
1 Teilen, -1 Punkte
Crédit kingstonridingcentre.com

Zusammengefasst:

PONYPFERDE
RobusterWeniger robust
Weniger ausdauerndAusdauernder
Weniger agilWendiger
Größe: weniger als 1,42 m hochGröße: über 1,42 m hoch
Lebt länger (30 Jahre)Lebt kürzer (20 Jahre)
StockigerWeniger klobig
Dickes HaarFeines Haar
Betrunkene MähneGlatte Mähne
Kann das 2-fache seines Gewichts ziehenKann die Hälfte seines Gewichts schleppen
Sanftmütigeres TemperamentHelleres Temperament
Credit youtube channel “Today, I found out

Wenn die meisten von uns das Wort “Pony” hören, denken wir an ein kleines Pferd. Es ist nicht ungewöhnlich, sich ein Pony einfach als ein junges Pferd vorzustellen, das noch nicht ausgereift ist. Ponys und Pferde sind nicht zwei Entwicklungsstadien desselben Tieres. Obwohl es deutliche Unterschiede zwischen einem Pferd und einem Pony gibt, ist es leicht zu verstehen, warum die Menschen denken, ein Pferd sei nur ein erwachsenes Pony. Sie gehören beide zur selben Art Wildpferd, sind aber eigentlich vom selben Zweig des Stammbaums. Pferde und Ponys sind jedoch sehr unterschiedlich, wie wir in diesem Artikel sehen werden.

Es ist nicht nur die Größe, die zählt…

Der Normalbürger denkt, dass der Hauptunterschied zwischen einem Pferd und einem Pony die Größe ist, was zum Teil stimmt…. Die Größe kann manchmal ein charakteristisches physisches Merkmal sein, aber das ist nicht immer der Fall. Mit diesem einfachen Unterscheidungskriterium können wir nicht bestimmen, ob ein Pferd oder ein Pony ein Pferd oder ein Pony ist. Auf der anderen Seite gibt es eine allgemeine Regel, die es uns erlaubt, untätig über die Identität eines Pferdes zu entscheiden.

Die Höhe wird zwischen Boden und Widerrist (der Bereich des Körpers, in dem sich Hals und Rücken treffen) des Pferdes oder Ponys mit einer Maßeinheit in “Hand” bewertet. Eine “Hand” entspricht der Grösse einer Hand im Erwachsenenalter, d.h. 10 cm. Ein Pferd, das als solches identifiziert werden soll, muss mindestens 14,2 Hände lang sein. Umgekehrt ist ein Pferd, das weniger als 14,2 Hände misst, ein Pony. Bei unseren australischen Freunden liegt die Grenze bei 14 Händen. Betrachten Sie nach einer kurzen Berechnung die Höhe eines durchschnittlichen Pferdes in Metern: 14,2 Hände * 10 cm = 1,42 m am Widerrist.

Größenangabe in “Händen”. Wenn ein Pferd mehr als 14,2 Hände groß ist, handelt es sich im Allgemeinen um ein Pferd. Kredit allpony.com

Wie ich bereits im vorigen Absatz sagte, gibt es viele Ausnahmen, die die Regel bestätigen. Es wäre ein Fehler, bei diesem einzigen Kriterium der Differenzierung stehen zu bleiben. Rassen wie zum Beispiel das Falabella-Pferd, ein Miniaturpferd, das aus einer Kreuzung zwischen einem Pferd und einem Pony hervorgegangen ist, ist nicht größer als 7,5 Hände, und dennoch wird es als Pferd betrachtet.

Miniaturpferde werden seit langer Zeit als Haustiere verwendet. Bereits in den frühen 1700er Jahren wurden kleine Pferde zum Ziehen von Erzwagen in Kohlebergwerken in England und Nordeuropa eingesetzt. Die Vereinigten Staaten hatten Ende des 19. Jahrhunderts in gleicher Weise von ihnen Gebrauch gemacht.

Korpulenz & Widerstand: Pferd, leichtes Gewicht!

Schauen Sie sich den Körperbau des Ponys genau an, und Sie werden einige bemerkenswerte Unterschiede im Vergleich zum Pferd feststellen. Das Pony ist im Allgemeinen stämmiger, mit kurzen Beinen, einem größeren Kopf, einer breiteren Stirn, einem kürzeren und dickeren Hals. Der Hals dient zusammen mit dem Kopf als Pendel für das Pferd und erlaubt es, es zu lenken. Ein dickes und kurzes Dekolleté erschwert einem Pony das Vorwärtskommen, erlaubt ihm aber, beim Schleppen von Gütern effizienter zu sein.

Eric, ein Gärtner, bewirtschaftet sein Land auf altmodische Weise mit tierischem Antrieb. Kredit Ouest-france.fr

Sein ganzer Körper ist so kalibriert, dass er intensiven Belastungen standhält. Das Pony hat dickere Knochen mit entwickelteren Muskeln. Er braucht weniger Futter und weniger Pflege als ein Pferd. Sie ist per Definition robuster und für die landwirtschaftliche Arbeit geeignet. Es kann zudem das doppelte Gewicht ziehen, während das Pferd nur “nur” die Hälfte seines Gewichts ziehen kann, was für den Personentransport mehr als ausreichend ist (Durchschnittsgewicht eines Pferdes: 500 kg).

Wenn Sie schon einmal ein Pony oder Pferd gestreichelt haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass sich ihr Haar und Rosshaar anders anfühlt. Das Pferd hat ein glattes und feines Fell, während das Pony ein dickeres Fell und eine ebenso dicke und dichte Mähne hat, wodurch es der Kälte im Winter besser widerstehen kann.

Aufgrund dieser für das Pony vorteilhaften physischen Eigenschaften kann das Pony ein Alter von 30 Jahren erreichen, wobei das Pferd eine Lebenserwartung von 20 Jahren hat.

Temperament: das Pony weich wie ein Lamm?

Auch wenn sich das Temperament mit der Zeit entwickelt und nicht die einzige Voraussetzung für die Eignung eines Pferdes für eine bestimmte Situation ist (die durch seinen hormonellen Zustand, seine Geschichte, seinen Lernmechanismus – ich empfehle Ihnen, dieses Artikels über das Temperament des Pferdes (auf Französisch), sehr interessant), gibt es bestimmte Konstanten, die bei einem Pferd und einem Pony gefunden werden und die einen Unterschied zwischen den beiden Tieren ausmachen.

Der Ausdruck in der französischen Sprache, der ein “warmblütiges” oder “kaltblütiges” Pferd definiert, ist nicht biologisch und hat nichts mit der Körpertemperatur des Tieres zu tun. Es wird im Pferdebereich verwendet, um ein Temperament mit einer lebhaften oder ruhigen Tendenz zu bezeichnen. Der Ursprung dieser Begriffe lässt sich bis zum Ende des 18. Jahrhunderts zurückverfolgen, als die “Reinheit” des Blutes von Tieren wichtig war und eine Klassifizierung der Pferde nach warmer Bluttemperatur üblich war.

Arabisches Pferd, typisches Beispiel für ein “Warmblutpferd”. Wikipedia-Guthaben

Es gibt also “warmblütige” und “kaltblütige” Pferde, die sich unter anderem durch ihre Rasse und Persönlichkeit definieren. Warmblutpferde” werden als Sattel- und Sporttiere eingesetzt und sind für ihre emotionale Brisanz und Lebendigkeit bekannt. Kaltblüter” haben ein ruhiges Temperament, sind geduldig und robuster als “Warmblüter”. Wie oben erläutert, werden sie in der Regel für landwirtschaftliche Arbeiten eingesetzt, z.B. zum Ziehen eines schweren Pfluges oder Waggons. Es gibt auch “warmblütige” und “kaltblütige” Ponys. In der Regel werden Ponys durch ihre Ruhe und Fügsamkeit (charakteristisch für “kaltblütig”) und Pferde durch ihre Gewandtheit, Wachsamkeit und manchmal Eigensinn (charakteristisch für “warmblütig”) definiert. Es gibt Ausnahmen von dieser Regel, aber es handelt sich um Merkmale, die über die Zeit stabil sind, alle Pferderassen umfassen und nur den angeborenen Charakter jedes Tieres berücksichtigen.

Da das Pony gefügiger und entgegenkommender ist als das Pferd, wird es zu einem idealen Partner, auf dem Kinder laufen können. Kredit hemispherekids.com

Der Name der Rasse kann Ihnen helfen: ein wirksamer kleiner Tipp

Bei einigen Pferderassen können Sie erkennen, ob Sie sich vor einem Pony oder vor einem Pferd befinden. Beispiel: Das Landes-Pony ist ein Pony, auch wenn es etwas mehr als 14,2 Hände hat. Die Viertelpferde sind Pferde, auch wenn sie umgekehrt unter die Hantelstange 14,2 fallen können.

  • Andere Beispiele von Ponyrassen: Australisches Pony, Deutsches Sattel-Pony, Französisches Sattel-Pony….
Das Landais-Pony ist zwischen 1,18 m und 1,48 m hoch. Kredit chevalannonce.com
  • Andere Beispiele für Pferderassen: Pferd, Felsengebirgspferd, Florida-Cracker-Pferd…
Quarter Horse bay Kleid. Wikipedia-Guthaben.

Die “Off-Standard”-Equipen.

Wir befinden uns hier im Außergewöhnlichen, in Extremen der Langlebigkeit oder in einer Größe, die jenseits des Fassungsvermögens liegt. Hier sind 4 “aussergewöhnliche” Gewinner, die durch ihre genetischen Fähigkeiten glänzen:

  • Old Billy” ist der Name dieses Zugpferdes, das heute den Weltrekord in der Lebenserwartung hält. Er wurde 1760 im Nordwesten Englands geboren und starb 1822 im Alter von 62 Jahren!
“Old Billy”, das älteste Pferd der Welt, wurde 62 Jahre alt.
  • “Sugar Puff” ist ein Pony, das aus einer Kreuzung zwischen Shetland und Exmoor geboren wurde und nicht so langlebig sein wird wie “Old Billy”, aber er starb trotzdem 2007 im Alter von 56 Jahren !
“Sugar Puff”, das älteste Pony der Welt, starb im Alter von 56 Jahren. Kredit hufeisenhufe.com
  • “Mammoth”, 1848 geborenes Pferd zeichnete sich nicht durch sein fortgeschrittenes Alter, sondern durch seine hohe Körpergröße aus. Als Erwachsener maß er 21,2 Hände (2,12 m) am Widerrist und wog 1.497 kg!
  • Wenn “Mammut” auf die Wolken trifft, rasiert “Einstein” den Boden. Ein erwachsenes Miniaturpferd, das 2010 in den Vereinigten Staaten geboren wurde (und zu dem Zeitpunkt, an dem ich diese Zeilen schreibe, noch am Leben ist), 35 cm hoch ist und 2,7 kg wiegt!
“Einstein”, das kleinste Pferd der Welt, ist 35 cm groß. Kredit lapinloo.com
Einstein. Credit youtube-Kanal “Real Wild

Quellen :


Gefällt es Ihnen? Teilen Sie es mit Ihren Freunden!

-1
1 Teilen, -1 Punkte

Wie ist Ihre Reaktion?

J'adore J'adore
2
J'adore
Je déteste Je déteste
0
Je déteste
C'est marrant C'est marrant
2
C'est marrant
Ca m'énerve Ca m'énerve
0
Ca m'énerve
C'est triste C'est triste
0
C'est triste
#Geeky #Geeky
0
#Geeky
#Fakenews #Fakenews
0
#Fakenews
Ca fait peur Ca fait peur
0
Ca fait peur
J'ai appris quelque chose J'ai appris quelque chose
1
J'ai appris quelque chose
Rien compris Rien compris
0
Rien compris
gino

Je m’appelle Gino, jeune trentenaire et vieux blogueur ! Touche à tout du web, consultant SEO mais surtout passionné de Culture avec un grand "C" : tout ce qui m'entoure ne doit pas être ignoré, je suis un vrai boulimique culturel. S'il fallait me décrire en 2 mots et demi, je dirais "passeur de savoir"...en toute modestie ! Merci de me suivre sur le chemin de la connaissance, vous verrez, c'est un puits sans fond :)

0 Kommentare

Your email address will not be published.