Astronomie

Kann man den Mars am Himmel sehen?

Written by gino

Wir hatten es bereits in unserem Artikel über die Zeit, die man bis zum Mars benötigt, erwähnt. Die Entfernung zwischen der Erde und dem Mars variiert regelmäßig. Wenn der Mars der Sonne näher ist als die Erde, nennt man ihn “Perihel”, und die Entfernung zwischen den beiden Planeten kann bis auf 54 Millionen Kilometer sinken, ein Schritt 🙂 Dieser Moment ist der perfekte Zeitpunkt, um unseren roten Planeten am Himmel zu beobachten. UND ja, Sie haben richtig verstanden, es ist möglich, den Mars am Himmel zu sehen…sogar mit bloßem Auge. Achtung, nicht so gut, wie das Bild in der Kopfzeile des Artikels vermuten lässt, aber man kann sich ja trotzdem das Recht auf einen Traum nehmen :).

Youtube-Kanal AstroBackyard

Mars, ein einzigartiger Planet in unserem Sonnensystem

Der Mars ist ein Planet, der eine einzigartige Position in unserem Sonnensystem einnimmt. Er ist der einzige Planet, der zwei Monde hat, und er ist auch der einzige Planet mit einer dünnen Atmosphäre. Der Mars ist auch wegen seiner roten Farbe bemerkenswert, die auf den hohen Eisengehalt seines Bodens zurückzuführen ist, und besitzt den größten Vulkan in unserem Sonnensystem, den Mount Olympus. Dieser riesige Vulkan ist fast dreimal so groß wie der Mount Everest! Wie Neil Armstrong so schön sagte, der nächste große Sprung für die Menschheit wird die Reise zum Mars sein. Aber bevor wir den Marsboden berühren, können wir es uns leisten, ihn von der Erde aus zu beobachten – das ist kostenlos und für jeden erschwinglich!

Satellitenansicht des Olympus (links) und Visualisierung der Größe des Olympus im Vergleich zum französischen Staatsgebiet (rechts)

Zu welcher Jahreszeit kann man ihn mit bloßem Auge beobachten?

Ja, Sie haben richtig gelesen, es ist möglich, den Mars zu beobachten – mit bloßem Auge. Der Sommer ist die Zeit des Jahres, in der wir den Mars am Himmel sehen können. Das gilt besonders wenn sich der März in Opposition zur Sonne befindet am Himmel, d. h. wenn sich die Erde zwischen der Sonne und dem März befindet. Die Opposition findet alle 26 Monate statt, und zu dieser Zeit ist der Planet Mars der Erde am nächsten, da seine Scheibe für unsere Augen größer erscheint. Wenn Sie wirklich Glück haben, können Sie vielleicht sogar einen seiner roten Staubstürme sehen, wer weiß (aber dafür brauchen Sie ein Teleskop)!

Wie kann man den Mars am Himmel suchen?

Die Suche nach dem Mars am Himmel kann knifflig sein, aber es gibt ein paar Hinweise, die Ihnen helfen können, den roten Planeten zu finden. Wie bereits erwähnt, sollten Sie in den Sommermonaten nachts oder in den frühen Morgenstunden beobachten, da der Mars zu dieser Jahreszeit in der Regel sichtbar ist und als hellroter Punkt erscheinen sollte. Eine andere Möglichkeit, den Mars zu finden, besteht darin, nach dem Sternbild Skorpion zu suchen. Mars würde sich dann tatsächlich in der Nähe des hellen Sterns Antares befinden, der das Herz des Skorpions markiert.

Mars, sichtbar im Sternbild Skorpion – Illustrationen GUILLAUME CANNAT

Welches Instrument benötigen wir, um den Mars zu beobachten?

Arten von Teleskopen, um den Mars von der Erde aus zu beobachten – credit: astronomie-praxis.com

Die Entscheidung, welches Instrument wir zur Beobachtung des Mars verwenden sollen, ist eine heikle Angelegenheit. Es gibt so viele Faktoren zu berücksichtigen, von der Größe und Form des Teleskops bis hin zur Art der Kamera, die verwendet werden soll, und nicht zuletzt die Frage, auf welche Wellenlängen des Lichts man sich konzentrieren sollte. Letztendlich läuft alles auf eine einfache Frage hinaus: Was möchten Sie sehen? Wenn Sie nach Beweisen für Leben auf dem Mars suchen, brauchen Sie eine Kamera, die Spuren von organischen Molekülen erkennen kann – etwas, das etwas schwierig zu beobachten ist! Wenn Sie sich für die Geologie des Planeten interessieren, brauchen Sie ein Infrarot-Teleskop, mit dem Sie durch die staubige Atmosphäre sehen können. Und wenn Sie einfach nur ein paar gute Aufnahmen vom Roten Planeten machen wollen, reicht jedes beliebige Teleskop aus, wie dieses Emarth-Teleskop*, das ideal für Kinder und Anfänger ist. Was auch immer Ihre wissenschaftlichen Ziele sind, es gibt ein Instrument, das Ihnen dabei hilft, sie zu erreichen.

* gesponserter Link

Quellen

About the author

gino

Je m’appelle Gino, jeune trentenaire et vieux blogueur ! Touche à tout du web, consultant SEO mais surtout passionné de Culture avec un grand "C" : tout ce qui m'entoure ne doit pas être ignoré, je suis un vrai boulimique culturel. S'il fallait me décrire en 2 mots et demi, je dirais "passeur de savoir"...en toute modestie ! Merci de me suivre sur le chemin de la connaissance, vous verrez, c'est un puits sans fond :)

Leave a Comment